Zwergpinscher

In meinem Blog geht es um Veynau Zwergpinscher. Tipps und Tricks und News aus meinem Alltag!

Mein Blog ist nun endlich online

Hallo liebe Leute und herzlich willkommen auf meinen Blog. Ich habe auf diesen Moment die letzten zwei Jahre meines Lebens gewartet und jetzt ist es endlich soweit: Mein erster Blog ist da. Für eine sehr lange Zeit dachte ich mir, dass ich das nicht kann und dass die Menschen meine Beiträge nicht lesen wollen. Ich dachte mir auch, wieso sollte ich gerade einen Blog eröffnen, wenn es so viele verschiedene Blogger gibt, die schon eine Karriere haben. Mein Freund hat mich aber dazu gebracht, eine Seite zu kreieren, wo ich meine Beiträge veröffentlichen werden und sehr schnell wurde diese Seite zu einem Blog. Ich bin Fotograf – das mache ich als Hobby und in meiner Freizeit schreibe ich gerne. Die Inspiration finde ich überall und es nutzt manchmal nur ein kleines Detail, damit ich mit dem Schreiben anfange. Menschen sagen, dass ich dafür Talent habe aber ich bin mir da nicht so sicher. Jedenfalls ist es so, dass ich jetzt diese Seite habe, wo ich meine eigenen Werke veröffentlichen kann. Ich hoffe auch, dass ihr mit dabei helfen werden, indem ihr meine Seite besucht und regelmäßig nachschaut, ob ich etwas neues eingefügt habe. Das würde mich extrem freuen und würde mir Schwung in den Alltag bringen.

Die Beiträge

Das, was ich poste, ist eigentlich nichts besonderes in dem Sinne, dass es schon vorher nicht gesehen wurde. Jedenfalls sind es meine eigenen Geschichten, die einerseits reine Phantasie sind, andererseits auf realen Geshichten basieren. Ich hoffe, sie werden euch gefallen und ihr werdet ein Interesse dafür finden können. Die Seite an sich habe ich farbig gestaltet, weil ich dachte, dass das besser für die Besucher sein wird. Die Navigation befindet sich gleich auf der Startseite und dort könnt ihr sehen, welche Beiträge schon da sind, wann sie veröffentlicht wurden und wie viele Likes es für sie gibt. Ihr könnt auch oben rechst in den kleinen Kasten ein Suchwort einfügen, sodass ihr Texte einfacher findet. Neben Geschichten werde ich auch Fotos posten, die ich selber gemacht habe. Ich fotografiere gerne Menschen, aber auch Landschaften oder Gegenstände. Was es dann am Ende wird, hängt von meiner Inspiration, aber auch vom allgemeinen Gefühl ab. Auf jeden Fall werden die Beiträge abwechslungsreich sein und ich hoffe, ihr findet etwas für euch. Ich bedanke mich im Voraus, dass ihr da seid und ich hoffe wirklich, ihr kommt wieder. Ich verspreche, ihr werdet den Besuch auf alle Fälle nicht bereuen.